Kategorie Unkategorisiert

SchKG: Betreibung auf Grundpfandverwertung: Freihandverkauf oder Zwangsversteigerung

SchKG 133 Abs. 1 Im Grundpfandverwertungsverfahren der A. AG war strittig, ob deren beide Grundstücke im Werte von CHF 60‘160‘000.00 durch Zwangsversteigerung verwertet werden sollen oder, ob sich ein Freihandverkauf aufdränge. Das Bundesgericht konnte sich daher zu einzelnen Zulässigkeitspunkten des Freihandverkaufs im Betreibungsverfahren (!) äussern. Die Erwägungsergebnisse können zusammenfassend bzw. stichwortartig wie folgt festgehalten werden: ... Weiterlesen...

Aktiengesellschaft: Organisationsmangel bei einer Zweigniederlassung und Vorgehen

OR 941a, OR 731b und HRegV 154 / SchKG 50 Bei der schweizerischen Zweigniederlassung einer Rechtseinheit mit Sitz in Skopje hat das Handelsregisteramt festgestellt, dass ihr einziger Vertreter Wohnsitz in Skopje hatte. Aus den Erwägungen des Einzelgerichts des Handelsgerichts lässt sich folgendes Materielles zusammenfassen: Die Zweigniederlassung (ZN) einer Rechtseinheit mit Sitz im Ausland muss mindestens ... Weiterlesen...